Sie sind hier: HomeAktuelles • 1.046 Liter Blut gespendet

Kontakt

DRK-Kreisverband Oberlahn e. V.
Frankfurter Straße 31
35781 Weilburg


Telefon
06471/9280-0
Telefax
06471/9280-29

Blutspendetermine

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:
 
» suchen
Weitere Informationen

Jetzt Mitglied werden

Intern

1.046 Liter Blut gespendet

Bei den Blutspendeterminen im abgelaufenen Jahr 2017 die vom Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Oberlahn e.V. veranstaltet wurden, haben insgesamt 2.278 verschiedene Spender 2.092 Konserven Blut mit je einem halbem Liter abgegeben.

Somit wurden im Jahre 2017 insgesamt  im Bereich des Deutschen Roten Kreuzes Oberlahn gespendet. Hierfür möchte sich der Kreisgeschäftsführer Detlef Meuser bei allen Spendern und Spenderinnen ganz herzlich bedanken. Ebenfalls ganz herzlich bedankt sich der Kreisgeschäftsführer hiermit auch bei allen ehrenamtlichen Helfern die z. B. an der Anmeldung, bei den Damen in der Küche, die die Spenderinnen und Spendern immer mit Getränken und Essen versorgen sowie allen sonstigen Helfern und Helferinnen. Ohne diese ehrenamtlichen Helfer wäre die Durchführung eines Blutspendetermines nicht möglich.  

Im Monat Dezember 2017 wurden noch 3 Blutspendetermine in Weilmünster, in Beselich-Obertiefenbach und in Weilburg durchgeführt. Hier wurden folgende Blutspendejubilare geehrt und diese erhielten alle als Dank vom DRK Kreisverband Oberlahn e.V. eine Urkunde mit einer Ehrennadel sowie einen entsprechenden WWW.Gutschein.

Am 11. Dezember 2017 kamen 107 Spender nach Weilmünster, davon waren 6 Erstspender.
An diesem Termin wurden Frau Simone Münch und Herr Dominik Meuser für ihre 25. Blutspende und Frau Margot Prescher für ihre 50. Blutspende geehrt.

Zum Blutspendetermin am 18. Dezember 2017 in Beselich-Obertiefenbach  erschienen 112 Spender. Hier spendeten 4 Bürger zum ersten Mal und folgende Ehrungen wurden vorgenommen:
Frau Beate Molitor konnte für ihre 50. Blutspende geehrt werden. Eine ganz besondere Ehrung wurde Herrn Franz-Josef Sehr zuteil. Herr Sehr wurde für die 200. Blutspende geehrt. Eine 200. Blutspende kommt wirklich sehr sehr selten vor.    

Am 19. Dezember 2017 kamen 120 Spender nach Weilburg, davon waren 9 Erstspender.
An diesem Termin wurden die Herrn Jochen Klapper und Herr Gerd Heimann für ihre 10. Blutspende geehrt. Des Weiteren wurde Herr Hartmut Stein für seine 100. Blutspende und die Herren Reinhard Simon und Volker Stahl für ihre jeweilige 125. Spende vom DRK-Oberlahn und vom Blutspendedienst geehrt.  


Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Oberlahn e.V. sowie der Blutspendedienst Hessen bedanken sich bei allen Spenderinnen und Spendern für Ihre Bereitschaft, Ihr Blut zu spenden und damit Leben von Mitmenschen zu retten. Blut zu spenden ist ein Symbol für Mitmenschlichkeit, selbstlose Hilfe und gesellschaftliches Engagement.