Sie sind hier: HomeAktuelles • Leben retten besonders in der Fastnachtszeit

Kontakt

DRK-Kreisverband Oberlahn e. V.
Frankfurter Straße 31
35781 Weilburg


Telefon
06471/9280-0
Telefax
06471/9280-29

Blutspendetermine

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:
 
» suchen
Weitere Informationen

Jetzt Mitglied werden

Intern

Leben retten besonders in der Fastnachtszeit

Schenke Leben – Spende Blut

Jeden Tag werden in Deutschland 15.000 Blutspenden für die Versorgung von Patienten mit lebensrettenden Blutprodukten benötigt – und zwar auch während der närrischen Zeit. Jede Spende ist wichtig, um Schwerkranken eine Überlebenschance bieten zu können. Auch in der Fastnachtszeit, wenn viele ausgelassen feiern, bleibt der Blutbedarf in den Krankenhäusern und Kliniken gleich hoch.

Damit die Versorgung auch in den närrischen Tagen gesichert ist bittet der DRK-Blutspendedienst in Verbindung mit dem DRK-Oberlahn um eine Blutspende
 

am Rosenmontag, dem 12. Februar 2018
von 15.45 Uhr bis 20.00 Uhr
in Weilmünster, Hauptstraße 19 im Bürgerhaus


Durch die geringe Haltbarkeit von Blut können keine langfristigen Vorräte angelegt werden können. Besonders wichtig ist die Versorgung der Patienten mit den kurzlebigen Blutplättchen (Thrombozyten). Diese können nur aus frischen Blutspenden gewonnen werden und sind nur wenige Tage haltbar. Daher bittet der DRK-Blutspendedienst vor dem Feiern Gutes zu tun und den Blutspendetermin wahrzunehmen. Das DRK freut sich besonders, wenn die Spender auch  Freunde, Verwandte und Bekannte mitbringen. Manchmal bedarf es nur eines persönlichen Wortes zum ersten Schritt.

Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.