Sie sind hier: HomeAktuelles • Als Lebensretter dabei sein


Kontakt

DRK-Kreisverband Oberlahn e. V.
Frankfurter Straße 31
35781 Weilburg


Telefon
06471/9280-0
Telefax
06471/9280-29

Blutspendetermine

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:
 
» suchen
Weitere Informationen

Jetzt Mitglied werden

Intern

Als Lebensretter dabei sein

Der DRK-Blutspendedienst bittet um eine Blutspende

Da Blut nach wie vor nicht künstlich hergestellt werden kann, sind viele Patienten regelmäßig auf die freiwilligen unentgeltlichen Blutspenden beim Deutschen Roten Kreuz angewiesen. 15.000 Blutspenden sind täglich in Deutschland für die lebenswichtige Blutversorgung der Patienten nötig.

Der DRK-Blutspendedienst bittet daher um eine Blutspende  

am Montag, dem 02. Oktober 2017
von 17.00 bis 20.00 Uhr
in Winkels im Bürgerhaus

Blutspender machen mit ihrer Spende den Patienten in den Krankenhäusern das wertvollste Geschenk, welches ein Mensch geben kann: Sie helfen einem Krebspatienten, dessen Chemotherapie zu einer vorübergehenden Unterdrückung der körpereigenen Blutbildung führt und der lebenswichtig auf Blutübertragungen angewiesen ist, dem Unfallopfer, welches einen Blutverlust erlitten hat oder einem Patienten, der an einer Blutgerinnungsstörung erkrankt ist.

In den Monaten August bis Dezember 2017 ist von dem Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen eine Aktion für Erstspender ausgeschrieben worden. Die 3 Kreisverbände, die die meisten Erstspender in dieser Zeit aktivieren können erhalten jeweils ein Ehrenamtsfest für alle ehrenamtlichen Helfer bei den Blutspendeterminen. Sollte der Kreisverband Oberlahn einen dieser 3 Plätze erreichen, so werden natürlich auch alle Erstspender und Erstspenderinnen, die in den Monaten August bis Dezember 2017 ihre erste Spende abgegeben zu dieser Feier eingeladen. Wir hoffen, dass möglichst viele Erstspender am 02. Oktober 2017 diesem Aufruf folgen werden und wir alle ein schönes Ehrenamtsfest in Weilburg oder Umgebung feiern können.      

Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18. bis zum 72. Lebensjahr, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.